Am 30. Oktober 2018, 18.00 h, findet in den Räumen der Raiffeisenbank Gmund e.G., 83703 Gmund, Wiesseerstr. 16, eine Veranstaltung der Tegernseer Bürgerstiftung zu folgendem Thema statt:

„Steuern sparen und Gutes tun!“

Vortragsinhalt:

Der Gesetzgeber hat mit der Steuergesetzgebung einen Rahmen geschaffen, in dem Förderer sowohl ihre ideellen als auch finanziellen Ziele verfolgen können. Der Referent wird Ihnen einleitend die steuerliche Abziehbarkeit von Spenden erläutern und darauf aufbauend Gestaltungen für unterschiedliche Lebenslagen vorstellen. Im Vordergrund steht, wie Stifter und Spender ohne persönliche Einschränkungen zu Lebzeiten Steuervorteile realisieren können und gleichzeitig Vermögen gemeinnützigen Zwecken zur Verfügung stellen können.

Neben Stifterdarlehen und der Übertragung von Wertpapiervermögen bilden Gestaltungen mit Immobilienbesitz den Schwerpunkt des Vortrags. Ob Übertragung unter Nießbrauchsvorbehalt, „Umkehrhypotheken“ oder die Spende von Erbbaurecht – der Vortrag beleuchtet die entscheidenden steuerlichen und wirtschaftlichen Aspekte bei Immobilienübertragungen an gemeinnützige Organisationen.

Zum Referenten:

WP/StB Felix Wallenhorst, CFA, ist Inhaber der auf Gemeinnützigkeitsrecht und vermögende Privatpersonen spezialisierten Kanzlei Wallenhorst in München. Er ist Co-Autor des Standardwerkes „Die Besteuerung gemeinnütziger und öffentlich-rechtlicher Körperschaften“ im Verlag Vahlen, Autor zahlreicher Fachbeiträge und regelmäßig Referent zu Themen der Vermögensnachfolge und –anlage.

Falls Sie Interesse an der Veranstaltung haben, bitten wir Sie, sich unter der E-Mail-Adresse der Tegernseer Bürgerstiftung (info@tegernseer-buergerstiftung.de) anzumelden. Nach dem Vortrag und einer Diskussionsrunde können Sie bei einem Glas Wein Ihren Meinungsaustausch fortsetzen.

Die Veranstaltung ist auf 40 Teilnehmer beschränkt. Melden sich mehr Teilnehmer an, kommt es auf die Reihenfolge der Anmeldung an.

Zum Nachlesen:

Der Vortrag zum Download als PDF-Datei

© Tegernseer Bürgerstiftung
Mitglied im